Sponsoren
Kontakt

info@kleinwangen.ch

Impressum:
Manuel Walthert
Bühlmatt 19
6277 Kleinwangen

Newsletter abonnieren

Unihockey Junioren 2

Trainingszeiten:
Mittwoch, 18.00 - 19.30 Uhr
 

Trainingsprogramm:
- Kondition
- Kraftübungen
- Stafetten
- Techniktraining
- Testspiele

Riegenmotto:
Wir sind noch sehr jung und spielen momentan gegen bedeutend ältere Mannschaften. Für uns soll dies ein Lernprozess und eine einmalige Chance sein, dass wir in einigen Jahren eine gute Unihockeymannschaft präsentieren können.

Riegenleiter:

Armin Müller
J+S Leiter                                    
 

Tel: 079 781 74 00

Riegenmitglieder:



 

Anmeldeformular:

Bitte ausgefüllt mit dem Jahresbeitrag zum Training mitbringen

Jahresbeitrag:

Der Jahresbeitrag für die JUGI- sowie für die Hockeyriege beträgt 30,-- sFr. Bitte gebt den Betrag bei der ersten Turnstunde oder spätestens im 3. Training dem entsprechenden Leiter ab.

 

Regeln:

Um den Unterricht einheitlich zu gestalten, haben die Leiter gemeinsame Regeln aufgestellt. Alle Leiter und Kinder die den JUGI- und Unihockeyriegenunterricht besuchen, müssen sich an diese Regeln halten:

 

-           Der Unterricht beginnt pünktlich und fertig angezogen

-           Umgezogen wird in der Umkleidekabine und nicht im Gang

-           Passendes Schuhwerk für innen und aussen

-           Keine Hallenschuhe mit schwarzen Sohlen

-           Keine Kaugummis

-           Der Umgang untereinander ist respektvoll und alle Kinder werden akzeptiert, auch

            Schwächere

-           In und um die Turnhalle herum sollte und darf nichts beschädigt werden

-           Die Aktivität soll freiwillig sein und dem Kind Spass machen

 

 

Hockey-Info:

Um die Hockey-Meisterschaftsspiele alle besuchen zu können, sind wir auf den Fahrdienst der Eltern angewiesen. Das Aufgebot der Eltern erfolgt durch das Leiterteam.

 

 

Dies ist uns ein sehr grosses Anliegen

Wir sind im Moment ein gut aufgestelltes Team, jedoch immer auf der Suche nach neuen Leiter/innen/Hilfsleiter/innen (ab 2. Oberstufe).

Überlegt es Euch im Sinne der Kinder!!

 

Wichtiges zum Schluss:

Wir Leiter freuen uns auf die anstehenden Turnstunden und Anlässe. Die Eltern möchten wir motivieren, dass sie die Kinder unterstützen und an die Anlässe begleiten! Diesbezüglich sollte noch gesagt werden, dass wenn Fahrdienste notwendig sind, jedes Elternteil selbst für den nötigen Kindersitz besorgt sein muss.